Personalzeit > weitere Module >

tempIT PZE Modul - ESS-Workflow Client

Beim Modul ESS-Client (Employee-Self-Service-Client)
handelt sich um ein Modul zur Mitarbeiterselbstverwaltung
mit Funktionen, die das Erfassen von Zeiten direkt am PC ermöglichen.

Features:  

  • Softwareterminal (Kommen, Gehen, usw. am PC)
  • Anzeige und Druck persönlicher Zeitauswertungen
  • Antrag von Urlaub und anderen Abwesenheitszeiten
  • Genehmigungsfunktion durch Vorgesetzten
  • Optional: Auftrags- / Projektzeiterfassung in Verbindung mit tempIT BDE

Es kommuniziert über HTTP-Protokoll mit dem mitgelieferten tempIT Application-Server. Dadurch wird ermöglicht, Zeitbuchungen auch von einem entfernten Standort über das Internet entgegenzunehmen.
 


tempIT PZE Modul - Lohnschnittstelle

Die Übergabe von Zeitsummen nach Lohnarten sowie Zuschläge und Lohnfortzahlungen für Krank und Urlaub ist in folgenden Formaten* verfügbar:

- Standardlohn (BüroWARE-Format)
- DATEV LODAS (2 Formate) und DATEV Lohn
- RegioIT (SAP)
- SAP HR
- HS Personalwesen
- Addison Lohn
- Exact Lohn XXL
- Sage Personalwirtschaft

Erwirbt man das Modul tempIT Lohnschnittstelle, so kann man alle zur Verfügung stehenden Formate nutzen. Dies ermöglicht auch einen problemlosen Wechsel eines Lohnprogramm-Herstellers, ohne daß dabei Kosten für tempIT PZE entstehen.

Weitere Formate sind geplant und können auch kurzfristig realisiert werden.

* = Alle verwendeten Marken, Markennamen und Warenzeichen bzw. Logos, insbesondere diejenigen der hier genannten Anbieter oder Hersteller, sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.



tempIT PZE Modul - Einsatzplanung (nur für Version "L")

Personal kann zu völlig unterschiedlichen Tagen und Zeiten so eingeteilt werden, daß damit die exakte Bestimmung der Sollzeiten möglich ist. 

Die Erfassung erfolgt in drei verschiedenen Ansichten: Einsatzplanung pro Datum, pro Woche oder pro Mitarbeiter. Die einzelnen Arbeitsabschnitte lassen sich Tätigkeiten zuordnen, so daß eine Zuordnung zu bestimmten Lohnarten und -zuschlägen erfolgen kann.
 
Die Anzeige der (Soll-)Belegung erfolgt grafisch am Bildschirm.




tempIT PZE Modul - Reportdesigner

Mit dem grafischen Reportdesigner können Sie eigene Auswertungen ganz leicht selbst erstellen. Er ist extrem leistungsfähig, sowohl was die grafischen Gestaltungsmöglichkeiten als auch die Funktionen (wie Gruppen- und Summenbildung, Sub-Reports, mathematische, Datums- und Textfunktionen, usw.) anbelangt.





tempIT PZE Modul - ODBC-Treiber

Ab Version "M" ist optional der ODBC-Treiber erhältlich, welcher das direkte Auslesen von Ergebnistabellen der Personalzeiterfassung von externen Programmen ermöglicht, die ODBC-Fähigkeit besitzen (z.B. Word, Excel, viele Datenbanksysteme). 

Mit diesem Modul ist die Kopplung zu anderen Systemen möglich, ohne daß Schnittstellen geschrieben werden müssen. Die benötigten Werte können vom fremden System einfach und sicher über den ODBC-Treiber direkt aus der Datenbank gelesen werden.


Kostenlose Infobroschüre anfordern
Sie wünschen eine kostenlose Infobroschüre oder ein unverbindliches Angebot?
Schreiben Sie uns und wir melden uns bei Ihnen! 
    
Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Technische Fragen erfassen Sie bitte im Supportbereich.

Andere Fragen beantworten wir gerne telefonisch unter
08221 367407-0

oder klicken Sie hier:
 

Geschützter Bereich

my tempIT - nur mit Login 


http://www.tempit.de